Mag. Elke Steiner   
Schamanisches Coaching

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

1. Einzelsitzungen
1.a. Vor der ersten Beratungssitzung wird zum Wohle der Kundinnen und Kunden gemeinsam abgeklärt, welche Form der Beratung gewählt werden soll. Im Zuge dieser Auswahl ist eine Haftungserklärung auszufüllen und zu unterschreiben.
1.b. Jede Beratung ist unmittelbar nach der Sitzung zu bezahlen.
1.c. Werden vereinbarte Termine bis mindestens 24 Stunden vor dem Termin abgesagt, so ist dies mit keinen Kosten verbunden.
1.d. Eine Absage des Termins innerhalb von 24 Stunden bzw. am selben Tag ist mit einem Stundensatz für die Beratung zu begleichen. Ich bitte dafür um Verständnis.
1.e. Ich gebe keinerlei Heilversprechen für meine Anwendungen am feinstofflichen Energiekörper ab. Die energetischen Anwendungen stellen keine Diagnose dar und ersetzen nicht den Besuch eines Arztes, sondern sind vielmehr als ergänzende energetische Maßnahme zu (schul-) medizinischen oder psychologischen Behandlungen sehen und fördern die Selbstheilungskräfte.

2. Workshops, Ritual-Abende, Jahreskreisfeste
2.a. Eine rechtzeitige Anmeldung (telefonisch/per whatsapp, über die Website oder per E-Mail) ist unbedingt erforderlich.
2.b. Mit der mündlichen und/oder schriftlichen Anmeldung erkennen die Teilnehmer/innen die vorliegenden AGB an.
2.c. ANZAHLUNG bei Workshops: Nach der verbindlichen Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Rechnung über die Teilnahmegebühr. Davon sind 50 % als Anzahlung sofort zu überweisen; mit der Anzahlung ist der Workshop-Platz für den Teilnehmer gesichert. Nähere Informationen zum Rücktritt von Anmeldungen unter Punkt 3.

3. Rücktritt von Anmeldungen
3.a. Workshops: bis 21 Tage ist der Rücktritt kostenlos, ab dem 20. Tag wird die Anzahlung als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Bei Absage innerhalb 4 Tagen vor Beginn der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Eine Nennung von Ersatzteilnehmern ist natürlich gerne möglich.
3.b. Ritual-Abend, Jahreskreisfeste: bis 1 Tag ist der Rücktritt von der Teilnahme kostenlos, bei Absage innerhalb 1 Tag (24 Stunden) vor Beginn der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Eine Nennung von Ersatzteilnehmern ist möglich.
3.c. Muss eine Veranstaltung aus organisatorischen Gründen, zum Beispiel es liegen bis zu einem Stichtag nicht genügend Anmeldungen vor, abgesagt werden, so wird die bereits geleistete Anzahlung in diesem Fall zur Gänze und umgehend auf ein von der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer bekannt zu gebendes Konto rückerstattet. Der Ersatz von darüber hinaus gehende Schäden jeglicher Art (Fahrtkosten, Verdienstentgang, etc...) ist ausgeschlossen
3.d. Die Seminare setzen eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraus. Sie sind keine Therapie und können eine solche nicht ersetzen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer tragen die volle Verantwortung für sich selbst und ihre Handlungen während der Dauer eines Seminars. Sie kommen für alle verursachten Schäden selbst auf und stellen Veranstalter, Kursleiter und Gastgeber von allen Haftungsansprüchen frei.
3.e Gerichtsstand Haag

4. Haftungsausschluss
4.a. Für persönliche Gegenstände der Teilnehmerinnen und Teilnehmer inklusive der eventuell bereitgestellten Lehrunterlagen wird seitens der Veranstalterin keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der bei Veranstaltungen der Veranstalterin erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber der Veranstalterin geltend gemacht werden.
4.b. Die Beschreibungen der Veranstaltungs- und/oder Workshopinhalte entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Buchung. Aktualisierungen und Änderungen sind vorbehalten.

5. Allgemein
5.a. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit geändert werden. Es gilt die jeweils bei Einlangen der Anmeldung aktuelle Fassung. Die Vertragssprache ist deutsch.

Meine Angebote (bspw. Einzelbegleitungen, Rituale oder Workshops) ersetzen keine (schul-)medizinische, physiotherapeutische oder psychotherapeutische Behandlung. Da diese Maßnahmen und die Auswahl der Maßnahmen zur Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder dienen, stellen sie keine Heilbehandlung dar. Klientinnen und Klienten werden vor einer etwaigen Leistung durch mich verpflichtend darüber informiert, dass sie sich für die Diagnoseerstellung und Therapie an einen Arzt, Psychologen oder Psychotherapeuten zu wenden haben.

E-Mail
Anruf
Infos